Spielzeit: 2001 bis 2006

Familie Hesselbach

Der röhrende Hirsch & Die Verlobung

Eine Produktion des Stalburg Theaters in Zusammenarbeit mit dem hr. Der Dauerbrenner im Stalburg Theater. Unser Hausensemble spielte und spielte und spielte, und der Zuschauerstrom ließ nicht nach.

Gegeben wurden zwei Einakter aus der frühen Hesselbach-Zeit: die sich anbahnende „Verlobung“ von Tochter Annelies und das Drama um den „Röhrenden Hirsch“ und die allerseits beliebte Cousine Erna.

Vor rund 50 Jahren schrieb Wolf Schmidt diese Stücke für den Hörfunk. Wenn sich auch die äußeren Umstände nicht nur im Hessenland seit damals drastisch verändert haben – die allzu menschlichen Eigenheiten der Figuren und detailliert-ironische Schilderung ihrer Probleme sind auch heute noch so lebensnah und spannend wie damals.

Die Familie Hesselbach auf der Bühne der Stalburg: Steffen Schwarz als Babba, Harald Uhrig als Mama, Alison Rippier als Annelies, Thomas Rausch als Willi und Thomas Hartmann als „Rest der Familie“.

zur Übersicht | nach oben